Unser Restaurant Herzlich Willkommen im Rio Grande in Elmshorn

Lust auf ein leckeres Steak? Vergessen Sie den Alltag und lassen Sie sich bei stilvoller Atmosphäre von unserem freundlichen Personal mit feinsten Fleisch-Gerichten vom argentinischen Angus Rind oder Hereford-Rind aus Neuseeland verwöhnen. All unsere Steaks werden auf einem heißen Lavastein für Sie stets frisch gegrillt. Das verleiht dem Fleisch eine besondere Geschmacksnote. Wählen Sie dazu verschiedene Beilagen ganz nach Ihrem Geschmack, z. B. eine Baked Potato mit Sour-Cream, knusprige Pommes frites oder deftige Bratkartoffeln. Dazu gibt es natürlich unser leckeres Rio Grande-Röstbrot. Wir verwenden nur ausgesuchte Produkte und frische Zutaten: Neben Rindfleisch von den besten Weidegründen der Welt servieren wir knackige Salatvariationen, frisches Gemüse, köstlichen Fisch, Grillspezialitäten, Pasta und leckere Kleinigkeiten. Lassen Sie sich zudem von unserem wöchentlich wechselnden Mittagstisch überraschen. Haben Sie Appetit bekommen? Dann kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ausgezeichnete Fleischqualität

Unsere Steaks sehen nicht nur verdammt gut aus, sie haben auch geschmacklich ordentlich was drauf. Entscheidend für die Qualität eines Steaks ist neben der Rinderrasse vor allem die Art der Tierhaltung. Wir beziehen unser Fleisch deswegen aus Argentinien, denn die Rinder wachsen hier unter denkbar besten Bedingungen auf. Jedem Tier stehen mehr als zehn Quadratkilometer Weideland zur Verfügung. Sie werden nicht gefüttert, sondern entscheiden selbst über ihre Ernährung. Sie haben die Wahl zwischen 160 saftigen Grassorten, reinem Quellwasser und frischer Pampaluft. Ihr Futter ist frei von künstlichen Hormonen, Antibiotika oder Wachstumsmitteln. Frühestens nach zwei Jahren werden die Rinder geschlachtet. Dann bringen sie etwa 400 Kilogramm auf die Waage. Die Filets aus diesem Fleisch stehen auf den Speisekarten der besten Steakhäuser der Welt – und auf der Menükarte des Rio Grande in Elmshorn.

Steakkunde


Welche Garstufe haben Sie am liebsten?

Was genau ist ein Steak überhaupt? In der Regel ist ein Steak eine Fleischscheibe aus der Lende oder Hüfte des Rinds. Die Fleischqualität hängt dabei von der Rinderrasse, dem Alter, dem Gewicht und der Art der Tierhaltung ab. Auch der Reifegrad des Rindfleisches entscheidet über die Qualität. Es muss nach der Schlachtung noch rund zwei Wochen im Kühlhaus abhängen, damit es leichter bekömmlich wird. Die einzelnen Fleischstücke sind in ihrer Zusammensetzung sehr unterschiedlich. Einige eignen sich bestens für zarte Braten, andere liefern saftige Steaks. Filet oder Lende ist das feinste Fleisch vom Rind. Aus diesem Stück werden die klassischen Steaks wie Filetsteak, Chateaubriand, Tournedo, Mignon und Medaillon geschnitten.

Das beliebte Entrecôte ist ein Rumpsteak. Das Stück Fleisch wird immer mit einem weißen Fettrand, der dazu eingeschnitten wird, gebraten. Es wird aus dem Roastbeef geschnitten. Ein Chateaubriand oder Doppellendensteak ist ein doppeltes Steak aus der Mitte des Rinderfilets. Das Rib-Eye-Steak mit der ausgeprägtesten Marmorierung und Fettzeichnung ist besonders saftig und aromatisch. Es wird aus dem Kern der Hochrippe geschnitten. Der kleine Bruder des Porterhouse-Steaks ist das T-Bone-Steak. Das Feisch verdankt seinen Namen dem charakteristischen Knochenstück. Es wird, wie das Porterhouse, mit Filet- und Roastbeefanteil aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Eine satte Portion für einen sehr hungrigen Esser. Apropos Porterhouse: Das Steak wird mit Filet und Knochen aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Der fettreiche und überaus beliebte Leckerbissen kann bis zu einem Kilo schwer sein, und sättigt zwei Personen.

Garstufen – Von Bleu bis Well Done

Der Eine mag es durchgebraten, der Andere innen noch rosa. Schön saftig und zart soll das perfekte Steak auf jeden Fall sein. Wir bei Rio Grande in Elmshorn grillen Ihnen Ihr Steak so wie Sie es mögen. Ob English, Medium Rare oder Well Done. Wie dürfen wir Ihr Steak zubereiten? Finden Sie es heraus!

Garstufe Bleu

Kurz angebraten, dunkelrot und sehr saftig. Die Innenseite ist komplett roh. Außen hat das Steak durch das kurze Anbraten eine dünne, angebräunte Kruste.

Garstufe English

Der Fleischsaft ist hier dunkelrot und im Inneren ist das Steak sehr saftig und noch fast roh. Bei Druckausübung auf das Fleisch gibt es kaum Widerstand. Für Kenner.

Garstufe Medium Rare

Auf den Punkt gegrillt. Innen ist das Fleisch rosa bis rot. Außen ist die Bräunung aufgrund der längeren Zeit auf dem Grill nun etwas intensiver. Der Fleischsaft, der beim Anschneiden aus dem Steak läuft, hat eine dunkelrote Farbe.

Garstufe Medium

Ist das Steak Medium gegrillt, weist es im Inneren eine saftige rote Farbe auf, wird jedoch bereits von einer kräftigen dunkelbraunen Kruste ummantelt. Die beliebteste Garstufe.

Garstufe Well Done

Das Fleisch ist durchgebraten und gibt bei Druckausübung nicht mehr nach. Die Farbe im Kern ist inzwischen braun bis grau.

Mittagstisch Montag bis Samstag von 11:30 bis 17:00 (ausser an Feiertagen)

Dauer-Highlights

Mix-Grill
Drei verschiedene Fleischsorten und Magerspeck, dazu Baked Potato und Röstbrot9,90 €
Riesen-Currywurst
serviert mit Pommes Frites7,50 €
American-Salat
Knackiger Salat mit Putenstreifen, Dressing nach Wahl und Röstbrot7,50 €

02. bis 05. Januar

Minuten Steaks
mit Kräuterbutter und Bratkartoffeln7,50 €
Matjesfilet
mit frischen Zwiebelringen, Remoulade und Bratkartoffeln7,50 €
Rinderleber
mit gebratenen Zwiebeln, Apfelmus und Kartoffelpüree7,50 €

07. bis 12. Januar

Lammgulasch
serviert mit Butter-Spätzle7,50 €
Fischteller
dazu Blattspinat überzogen mit Sauce Hollandaise und Röstbrot7,50 €
Schweinenacken-Spieße (2 Stück)
serviert mit Djuwetsch-Reis und Pommes Frites7,50 €

14. bis 19. Januar

Schweinebraten
serviert mit Rotkohl, Bratensauce und Salzkartoffeln7,50 €
Kutterscholle
serviert mit grünen Bohnen und Kartoffelsalat7,50 €
Lasagne
7,50 €

21. bis 26. Januar

Cevapcici
dazu Krautsalat und Pommes Frites7,50 €
Hamburger Backfisch
mit Remoulade und Kartoffelsalat7,50 €
Erbseneintopf
deftiger Eintopf mit Bockwurst und Röstbrot7,50 €

28. Januar bis 02. Februar

Hacksteak à la Meyer
mit Spiegelei, dazu Bratkartoffeln7,50 €
Fisch-Nudelpfanne
in feiner, delikater Tomaten-Sahnesauce7,50 €
Peking-Pfanne
gebratene Rinderfiletstreifen und asiatisches Gemüse in Sojasauce, serviert mit Reis7,50 €

04. bis 09. Februar

Schweinefilet-Medaillons
in Käse-Sahnesauce, serviert mit Pommes Frites7,50 €
Kabeljaufilet
serviert mit Dill-Sahnesauce und Butterkartoffeln7,50 €
Spaghetti à la Chef
mit Schinken in Käse-Sahnesauce7,50 €

11. bis 16. Februar

Krosses Italia-Steak
paniertes Putensteak, serviert auf Spaghetti in Tomatensauce7,50 €
Seehechtfilet
serviert mit Salzkartoffeln und Salatbeilage7,50 €
Rinderleber
mit Röstzwiebeln, Apfelmus und Kartoffelpüree7,50 €

18. bis 23. Februar

Hacksteak Bolero
gefüllt mit Schafskäse, serviert mit Pommes Frites7,50 €
Rotbarschfilet
serviert mit Brokkoli und Kroketten7,50 €
Gefüllte Paprika
gefüllt mit Hackfleisch und Reis, dazu Kartoffelpüree und hausgemachte Tomatensauce7,50 €

25. Februar bis 02. März

Leberkäse
mit Spiegelei und Bratkartoffeln7,50 €
Wildlachs
serviert mit Salzkartoffeln und Salatbeilage7,50 €
Pfefferpfanne
Rindfleischstreifen in pikanter Pfeffersauce, serviert mit Butter-Reis7,50 €

Aktionsgerichte monatlich wechselnd

Dauerbrenner Januar und Februar 2019

Holzfällersteak XL
mit gerösteten Zwiebeln und Bratkartoffeln15,90 €
Schnitzel XL "Wiener Art"
paniertes Schweineschnitzel, saftig gebraten, serviert mit Zitrone, Süßkartoffel Pommes und Salatbeilage17,90 €

Öffnungszeiten

Täglich von 11:30 - 23:00 Uhr

Cocktail Happy Hour

Täglich ab 21:00 Uhr

Wo Sie uns finden

Addresse:
Rio Grande Elmshorn
Friedensallee 8
25335 Elmshorn
kontakt@riogrande-elmshorn.de

04121/4501890


Impressum

Verantwortlich für diesen Inhalt:

Restaurant Betriebs- & Handels UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Niko Maric
Friedrich-Ebert-Straße 32
22459 Hamburg

Steuernummer 45/754/00987
Finanzamt Hamburg-Eimsbüttel

HRB 148289 Amtsgericht Hamburg

kontakt@riogrande-elmshorn.de

© Fotos auf dieser Website: Fotolia.com